Willspenden.at - die jüdische Spendenplattform

Wählen Sie aus dutzenden jüdischen Projekten und entscheiden Sie selbst wie Sie mit Ihrem Geld helfen können.

Spenden für..

Allgemein

Das Bet Halevi deckt mit seinen über 100 Projekten im Jahr eine breite Vielfalt an Jüdischem, Kulturellem und Erzieherischem in Wien ab. Mit Ihrer Allgemeinen Spende können Sie davon überzeugt sein, dass Ihr Geld genau dort verwendet wird wo es am nötigsten ist.

mehr Infos

Spender 49

Sie haben noch kein Projekt ausgewählt. Klicken Sie hier, wenn Sie ein Projekt wählen möchten: Projektübersicht

Spendensumme

Persönliche Daten

Ihre Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Felder die durch (*) gekennzeichent sind, müssen ausgefüllt werden.

Vorname (*)
Nachname: (*)
E-Mail: (*)
Straße:
PLZ/Ort:
Land:
Öffentlich anzeigen
Spende widmen

AGB

  1. Regelungsbereich

Die Internetplattform www.willspenden.at wird vom Verein Haus der Zukunft – Verein zur Förderung von Integration und Zusammenleben in Österreich betrieben. Der Verein ist ein gemeinnütziger Verein, alle Mittel werden für gemeinnützige und administrative Zwecke verwendet.

 

  1. Registrierung
    1. Die Registrierung als Nutzer ist kostenfrei. Bestimmte Funktionalitäten der willspenden.at-Plattform stehen den Nutzern zur Verfügung.
    2. Das Mindesalter für die Registrierung als Nutzer beträgt 14 jahre. Jugendliche unter 18 Jahren sollten zudem vor der Registrierung ihre Eltern informieren. Außerdem fordern wir sie zu einem bewussten Umgang mit ihren persönlichen Daten auf. Bei der Anlegung (wie auch bei der späteren Ausgestaltung) des Nutzerprofils sind im Zweifel nur Angaben zu machen, die für die Registrierung erforderlich sind.
    3. Der Nutzer hat bei der Registrierung ausschließlich wahre Angaben, insbesondere zur Identität und zum Alter zu machen.
    4. Die Registrierung ist nicht verpflichtend. Es können genauso anonyme Spenden getätigt werden.
  2. Obliegenheiten und Nebenpflichten des Nutzers
    1. Der Nutzer verpflichtet sich beim Anmelden nicht gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten oder Rechte Dritter zu verstoßen (z.B. Marken-, Namens-, Urheber- und Datenschutzrecht, jugendschutzrechtliche Bestimmungen).  Der Nutzer stellt willspenden.at von etwaigen Ansprüchen Dritter, die aus einem Verstoß gegen diese Verpflichtung hervorgehen, frei.
    2. Der Nutzer berücksichtigt bei seinem Verhalten auf der willspenden.at-Plattform, dass die willspenden.at-Community (also die Gemeinschaft aller Nutzer und der Betreiber von willspenden.at) von gegenseitiger Rücksichtnahme und einem fairen und angemessenen Umgang miteinander lebt. Bei Themen der Weltanschauung, religiöser oder politischen Überzeugung ist äußerste Zurückhaltung und Respekt gegenüber Andersdenkenden geboten. Ebenfalls gilt dies für die getätigten Kommentare.
    3. Es ist auf der willspenden.at-Plattform unzulässig, folgende Inhalte unmittelbar einzustellen, darauf zu verlinken oder sonst den Zugang dazu zu erleichtern:
  • Jugend- oder entwicklungsgefährdendes oder –beeinträchtigendes Material, insbesondere Gewalt verherrlichende, pornografische oder sonst sittenwidrige Inhalte
  • Inhalte, die Hass oder Gewalt fördern oder verherrlichen
  • Unwahre Tatsachenbehauptungen oder Beleidigungen
  • Vulgäre oder obszöne Ausdrücke, despektierlicher, provokativer und aggressiver Umgang mit anderen Nutzern
  • Irreführende Inhalte
  • Aufrufe zu Boykotten oder unfriedlichen bzw. sonst rechtswidrigen Handlungen

 

  1. Sofern der Nutzer Inhalte auf der willspenden.at -Plattform findet, die seiner Ansicht nach gegen bestehende Gesetze oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen, wird er willspenden.at darauf hinweisen: z.B. per E-Mail (an: office@willspenden.at ) oder per Post (an: Haus der Zukunft, Rabbiner-Schneerson-Platz 2, 1020 Wien)
  2. Sofern willspenden.at Kenntnis von unzulässigen Inhalten erlangt oder der Verdacht solcher Inhalte besteht, ist willspenden.at jederzeit berechtigt, diese Inhalte von der Plattform zu entfernen.
  3. Eine übermäßige Belastung der willspenden.at-Plattform ist zu vermeiden. Insbesondere sind Maßnahmen untersagt, die die Integrität, Stabilität oder Verfügbarkeit der IT-Systeme der willspenden-Plattform gefährden können.
  4. Passwörter oder andere Zugangsdaten zu der willspenden-Plattform sind vom Nutzer gemäß den allgemeinen Grundsätzen zur Passwortsicherheit zu wählen und streng geheim zu halten. willspenden.at ist unverzüglich zu informieren, sofern der Nutzer Hinweise darauf hat, dass die Sicherheit der willspenden-Plattform oder seines Zugangs gefährdet ist.
  5. Bereitstellung der willspenden-Plattform

willspenden.at wird sich bemühen, die Plattform möglichst unterbrechungsfrei verfügbar zu halten, angestrebt wird eine Verfügbarkeit von 97 Prozent im Jahr. Eine bestimmte Verfügbarkeit wird nicht zugesagt. Insbesondere ist willspenden.at regelmäßig und außerplanmäßig berechtigt, die Plattform für Wartungsarbeiten aus dem Netz zu nehmen. willspenden.at ist berechtigt, Funktionalitäten, Aussehen oder andere Features der Plattform nach eigenem Belieben zu ändern. Zugang besteht nur zur Plattform in der jeweils aktuellen Version. Zur Aufbewahrung oder Speicherung von Versionen oder Inhalten ist willspenden.at gegenüber Nutzern nicht verpflichtet.

  1. Spendenprozess

Spendenprozess meint im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen die Zuwendung an ein Spendenziel. Im Normalfall ist das Spendenziel auf willspenden.at ein „Projekt“, dort, – in der „Projektbeschreibung“ – wird die Verwendung einer Zuwendung definiert. Die Spenden werden anschließend an ein oder mehrere Projekte weitergeleitet, wo auch sie schlussendlich zur Umsetzung des entsprechend in der Projektbeschreibung definierten Verwendungszwecks benutzt werden.

 

  1.  Geldzuwendungen
    1. Geldzuwendungen erfolgen bei willspenden.at in der Regel an Projekte, welche – in der „Projektbeschreibung“ definiert sind. Jedes Projekt enthält jeweils ein oder mehrere Bedarfe, in denen der Projektverantwortliche angibt, was für die Umsetzung des entsprechenden Projekts voraussichtlich benötigt werden wird. Diese leiten die Zuwendungen anschließend an ein oder mehrere Projekte weiter, wo auch sie schlussendlich zur Umsetzung des entsprechend in der Projektbeschreibung definierten Verwendungszwecks benutzt werden.
    2. Der Unterstützer hat die Möglichkeit einer sog. anonymen Zuwendung. In diesem Fall ist eine Registrierung als Nutzer nicht erforderlich. Der Unterstützer gibt im Spendenprozess seine Adress- und Kontodaten an. Diese dienen seiner Authentifizierung im Zahlungsprozess. Seine Unterstützung wird auf der Plattform ohne Bild und ohne Namen als „anonymer Spender“ angezeigt.
    3. Spender die lieber die Möglichkeit der Barzahlung bevorzugen können dies im Verein Haus der Zukunft täigen und können ebenfalls bestimmen ob Sie öffentlich oder als anonymer Spender auf der willspenden-Plattform erscheinen.
    4. Bei einer Geldzuwendung an ein Spendenziel auf willspenden.at werden zehn Prozent der Spendensumme für die technische Erhaltung, prozentuelle Abgaben an die Zahlungssystemfirmen, Infrastruktur der Plattform und Administratives aufgewendet.
    5. Der Unterstützer verpflichtet sich, den von ihm angegebenen Geldbetrag ohne Abzüge für etwaige Kosten des Geldtransfers endgültig für Projekte zur Verfügung zu stellen. Zinsen auf noch nicht ausgezahlte Gelder stehen weder Unterstützer noch Empfänger zu. Die Rückzahlung einer Zuwendung an den Unterstützer ist ausgeschlossen.
  2. Wurde das Projektziel zeitlich oder summentechnisch, wie in der Projektbeschreibung angegeben, nicht erreicht, so nimmt sich willspenden.at das Recht das Projekt auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben oder zu verlängern. In Ausnahmefällen kann das gespendete Geld für ein ähnliches Projekt welches auf willspenden.at angeboten wurde umgeschichtet werden.
  3. Zahlung und Sicherheit
    1. Zahlungen können erfolgen über die verschiedenen auf der Plattform angebotenen Wege (z.B. Kreditkarte, Bankeinzug, PayPal). Es gelten insoweit ergänzend die besonderen Bedingungen des jeweiligen Anbieters.
    2. Der Spendenprozess auf willspenden.at ist sicher. Die Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) übertragen und von willspenden.at nur im Zusammenhang mit ihrer Spende verarbeitet. Die Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung des Spenders nicht an Dritte weitergegeben.
  4. Veröffentlichung/Prüfung von Zuwendungen

Ein wichtiger Aspekt der willspenden-Plattform ist Transparenz bezüglich der Durchführung von Projekten. Der Unterstützer ermächtigt willspenden.at, beim Empfänger und/oder dem Zahlungsvermittler („mpay24“) die Information zu überprüfen, ob und in welcher Höhe eine versprochene Zuwendung gezahlt worden ist. willspenden.at ist außerdem berechtigt, diese Informationen für Zwecke gesetzlich vorgeschriebener Auskünfte gegenüber Behörden und sonstigen Dritten für die gesetzlich vorgesehene Dauer zu speichern. Der Spender hat selbst die Möglichkeit beim Spenden anzugeben ober er dies öffentlich oder anonym tätigen möchte.

  1. Spendenbescheinigung
    1. Eine Spendenbescheinigung/Zahlungseingangsbestätigung wird vom Verein Haus der Zukunft/willspenden.at auf Wunsch ausgestellt und per Post oder e-mail versendet. Dafür müssen dem Verein Haus der Zukunft selbstverständlich  die erforderlichen Informationen, insbesondere Name und Adressdaten vorliegen. Wie und in welcher Form die Spende steuerlichab
  2. Änderungen von Bedingungen

willspenden.at behält sich das Recht vor, diese Nutzungs- und Spendenbedingungen zu ändern bzw. zu ergänzen. 

Ja, ich habe die AGB gelesen und bin damit einverstanden